Zahlungen auch per Rechnung möglich.

Wir sind nur 9 km von Český Krumlov entfernt!

Das Restaurant und Gästehaus HAMR DÍVČÍ KÁMEN liegt in der Mitte der unberührten Natur im Herzen des Landschaftsschutzgebiet Blanský les an einem Ort, der direkt mit der Geschichte verbunden ist.

 
Im Umkreis von 500 Metern um die Pension können Sie die beeindruckenden Ruinen der Burg Dívčí Kámen, die befestigte Wallburg des keltischen Dorfes und eine wunderschöne Aussicht auf den Hügel Kleť besichtigen. Sie können im Tal des Baches entlang der einzigartigen HolubovskéSchlangenkiefern spazieren gehen oder den Felsen Dívčí Skála besteigen und die wunderschöne Mäanderung der Moldau und den Blick auf die Burg bewundern. Sie können Fische vom Restaurantdeck aus füttern..
 
Das malerische Český Krumlov, das südböhmische Dorf Holašovice (UNESCO), die Seilbahn zum höchsten Gipfel des Blanský les Kleť und das Kloster Zlatá Koruna liegen im Umkreis von zehn Kilometern von der Pension.
 
In den Sommermonaten können Sie Ihren Aufenthalt beim Rafting auf der Moldau oder auf Booten, beim Radfahren, beim Schwimmen im nahegelegenen Naturschwimmbad oder beim Entspannen auf den Liegestühlen auf der Terrasse am Pool noch angenehmer gestalten. Es gibt in der Wintersaison eine große Anzahl präparierter Langlaufloipen und kleinere Skigebiete in der näheren Umgebung.
 
Die Atmosphäre der neu und stilvoll renovierten Pension und des Restaurants im alten Hamr ist vom familiären Geist geprägt. Es wird von Menschen geführt, die ihr Leben lang mit Herz arbeiten, lange zusammenarbeiten und bereit sind, viel für die Zufriedenheit ihrer Gäste zu tun.

Gerne stellen wir Ihnen eine Rechnung über die Erstattung durch den Arbeitgeber, Sozialleistungen aus.

Unterkunft

Einzel und Doppelzimmer

  • eigene Sanitäranlagen
  • Fernseher
  • WiFi Verbindung

Drei- und Vierbettzimmer

  • eigene Sanitäranlagen
  • Fernseher
  • WiFi Verbindung

Maisonette-Zimmer

  • eigene Sanitäranlagen
  • Fernseher
  • WiFi Verbindung
  • Geeignet für Familien mit Kindern

Rezension

Die Geschichte unseres Gebäudes „hamr“

Das Gebäude wurde um das Jahr 1700 als eines von zwei Häusern am Bach in der Nähe von Holubov erbaut. Es diente hauptsächlich der Herstellung von Werkzeugen für die nahegelegene Glasfabrik. Die Auffahrt verkürzte den Wasserweg mit einer Höhe von fast vier Metern an Stellen unseres neuen Weges auf der Westseite, führte dann über den Hof und kehrte unter dem Restaurantdeck zurück. Um 1900 wurde diese wasserbetriebene Schmiede betriebsmäßig stillgelegt, die Stute mit dem Wasserrad entfernt und der Wasserantrieb vergraben.

Im Jahr 1990 wurde Hamr zunächst als Restaurant und Gästehaus eröffnet. Es war 12 Jahre lang in Betrieb, doch nach der Überschwemmung im Jahr 2002 wurde der Betrieb für 10 Jahre unterbrochen. Seit 2012 wird der Betrieb unter der Schirmherrschaft unserer Cocktailbar Karaoke Media, Náměstí Přemysl Otakar II, České Budějovice (seit 1993) wieder aufgenommen und das Gebäude schrittweise umgebaut.